Cerec 3D

Zahnmedizin der modernsten Generation

Hochwertiger Zahnersatz (d.h. Inlays, Onlays, Teilkronen, Kronen und Brücken) wird seit Jahrzehnten aus Keramik gefertigt. Früher war der Herstellungsprozess langwierig und die Behandlung erforderte vom Patienten viel Geduld. Provisorien mussten beim Essen geschont werden und für Patienten mit ausgeprägtem Würgereiz erforderte die Abdrucknahme viel Selbstbeherrschung. 

Cerec hat ein Umdenken in der Zahnmedizin ermöglicht.

Cerec AC ist ein computergestütztes Verfahren, das keramischen Zahnersatz höchster Qualität ohne Abdrucknahme ermöglicht. Und all das ist in nur einer einzigen Sitzung computergestützt angefertigt werden.

Wir bieten Ihnen hochwertigen Zahnersatz, der in nur einer Behandlung hergestellt wird. Das bedeutet für Sie maximalen Komfort, da Sie zu keinem Zeitpunkt mit einem Provisorium essen müssen. Außerdem wird der Zahn mit einer intraoral Kamera gescannt, was Ihnen die Abdrucknahme erspart und uns ein exaktes Bild Ihres Zahnes auf dem Computer zeigt. Dieses Bild dient dann als Grundlage zur Herstellung des Zahnersatzes. Bis zum Einpassen des fertigen Inlays oder der fertigen Krone wird alles Weitre außerhalb der Mundhöhle gearbeitet. Während dieser kurzen Behandlungspause können sie lesen, einen Spaziergang über den Viktualienmarkt machen oder die Zeit mit einer Prophylaxe Sitzung nutzen. Die Befestigung am Zahn wird durch einen Klebeverbund (adhäsiv) hergestellt. Der Zahn kann sofort benutzt werden.

Was sind die Vorteile eines Keramikinlays gegenüber einer Kompositfüllung (genannt Kunststofffüllung)?

Die Keramik ist das körperverträglichste Material in der Zahnheilkunde. Im Gegensatz zu den Kunststoffen birgt es nicht die Gefahr, dass sich eine Allergie entwickelt. Außerdem bleibt die Keramik im Gegensatz zum Komposit (Kunstsoff) dimensionsstabil. Das bedeutet, dass die Keramik nicht schrumpft, was bei Kunststoff (Komposit) der Fall ist. Das Keramikinlay dichtet den Zahn dadurch

 

Vorteile der Cerec-Restaurationen:

  • schont Ihre gesunde Zahnsubstanz
  • benötigt keinen Abdruck
  • keine schwarzen Ränder
  • absolut metallfrei
  • biologisch sehr gut verträgliche Zahnkeramik
  • Langzeitstudien zeigen: Cerec ist besser als wie Gold
  • millionenfach erprobt
  • nur ein Behandlungstermin
  • perfektes Aussehen
  • perfekter Sitz
  • unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Die modernste Methode für computergestützte Keramikrestaurationen – Perfekte Zähne in einer Sitzung

Behandlungsablauf:

  1. Entfernung der kranken Zahnteile oder Füllungen. Vorbereitend für die Fotoaufnahme wird der Zahn gepudert.
  2. Die Aufnahme erfolgt mit einer kleinen Mundkamera. Die Restauration wird passgenau aus einem Keramikblöckchen geschliffen.
  3. Durch Härten mit speziellem Licht kann das Inlay oder die Krone direkt belastet werden. Eine Politur oder Glasur schaffen angenehme zahnartige Oberflächen. Die natürliche Farbgestaltung garantiert absolut zahnechtes Aussehen. Das perfekte Einkleben in den Zahn sichert eine extrem lange Haltbarkeit.

Dieses fortschrittliche System birgt viele Möglichkeiten:

  • Inlays
  • Teilkronen
  • Kronen
  • Veneers
  • kleine Brücken
  • Implantataufbauten

 

Weitere Informationen

Ausführlich Infos finden Sie auch auf der Website der Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde (DGCS) oder kommen Sie zu einer unserer kostenlosen Informationsveranstaltungen.

Wir beraten Sie gerne.